FIFA 15 – Neuerungen in EA Sports Klassiker

Die neuen Saisons in den europäischen Topligen sind gestartet. Auch die Vorfreude auf die Bundesliga ist nach der ersten Runde im DFB-Pokal auf dem höchsten Level. Das jährliche Update der EA Sports-Reihe FIFA lässt natürlich auch nicht lange auf sich warten. Das heiß erwartete Video Game 2014 FIFA 15 steht in den Startlöchern. Am 25. September erscheint FIFA 15 für sämtliche Konsolen. Einzig die PSP und die Playstation 2 werden nicht mehr mit neuem Fußball-Futter versorgt. Die Demo, welche bereits auf der Gamescom 2014 in Köln gespielt werden konnte, erscheint am 09. September für PC und Xbox und am 10. September für die Playstation. Bis zur Demo und zum Release Date bleibt also noch ein wenig Zeit. Grund genug für, dass wir uns schon jetzt die Neuerungen des Spiels anschauen. 

FIFA 15 – Was ist neu?

Neben einigen graphischen Updates, insbesondere für die Next-Gen-Konsolen Xbox One und PS4, wird es auch einige Neuerungen im Bereich des Gameplay geben. Wie der offizielle Trailer und andere Videos mit Spielinhalten bereits andeuten und zeigen, sollen vor allem Emotionen und Details verändert werden. Die Änderungen im Überblick:

  • Emotional Reactions: Emotionen aller 22 Spieler werden animiert, welche sich anhand des Spiels entwickeln und individuelle Reaktionen nach sich ziehen.
  • Match Presentation: Spieltage werden dynamischer präsentiert. Die Stimmung der Fans im Stadion und sogar auf der Ersatzbank sorgen für ein realistischeres Spielgefühl.
  • Authentic Player Models: Neue Gesichts-, Körper, und Trikotanimationen sorgen für mehr Realismus.
  • Dynamic Stadium: Die Spielfelder verändern sich im Laufe des Spiels. Stollenabdrücke, Rasenstücke, Matsch, Eckfahnen, Torpfosten und Werbebanden sind nun Bestandteil der Animationen.

Beim Gameplay wird an Details gepfeilt. Die präzise Steuerung der Spieler sowie Ballphysik, Zweikämpfe und Team-Taktiken sollen noch ausgereifter sein und ein möglichst authentisches Spielgefühl vermitteln. Die Features im Team Management sind zudem weitreichender. Die Torhüter haben eine verbesserte KI sowie neue Paraden. Die türkische SüperLig ist zum ersten Mal komplett im Spiel vertreten und reiht sich neben den europäischen Topligen wie der Premier League, der Primera Division, der Bundesliga, der Ligue 1 und der Serie A ein. Der Ultimate Team Modus enthält auch einige Neuerungen. So ist es zum Beispiel möglich Superstars als Leihspieler für sein FUT-Team zu gewinnen und für eine begrenzte Anzahl an Spielen einzusetzen.

Die Vorfreude steigt

Leider werden wohl nur Gamer an den Next-Gen-Konsolen in den Genuss aller Änderungen von FIFA 15 kommen. Spieler an der Xbox 360 und der PS3 bekommen wohl in Hinsicht auf die Grafik ein leicht abgespecktes Spiel. Die Nintendo-Konsolen Wii und 3DS sowie die Sony PS Vita bekommen mit der Legacy Edition wohl lediglich ein Transfer- und Kader-Update spendiert. Für die Wii U erscheint das Spiel hingegen überhaupt nicht. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf spannende Matches und Online-Action im Ultimate Team Modus. Denn ab dem 25.09.2014 muss der Ball wieder ins Netz! Let’s play together!

FIFA 15 auf amazon.de vorbestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.