Julian Draxler – Auf Schalke bis 2018 , aber mit festgeschriebener Ablösesumme?

Es ist Vatertag und die Internetwelt steht in diesen Minuten Kopf. Verschiedene Quellen berichten von einer Vertragsverlängerung des Spielers Julian Draxler bei Schalke 04.. Das Internet allerdings freut sich nicht auf die Verlängerung, sondern der Fall Götze lässt diese Meldung verblassen. Fans und Nicht-Fans schreiben bei Facebook und Twitter über die festgeschriebene Ablösesumme, die noch nicht bekannt ist.Der Fall Götze hat den Fans die große Freude bei Vertragsverlängerungen endgültig genommen.

Beim FC Schalke 04 wird diese Nachricht ein großartiger Schritt in die nächste Saison sein. Die Wechselgerüchte sollen verstummen, vor allem weil zuletzt der BVB angeblich bei Julian Draxler angeklopft haben soll. Jedenfalls berichtet dies Horst Heldt, doch Joachim Watzke dementierte dies gestern.

Die mysteriösen Ablösesummen geben einem Verein keine Sicherheit mehr, denn es wird immer einen Club aus Spanien, England oder Bayern geben, die diese Summe bezahlen können und werden. So eine Vertragsverlängerung sichert den Verein nur finanziell ab, eine vorher festgeschriebene Summe, berechnet nach aktuellem Marktwert, Bedeutung für den Club und zukünftiges Potenzial, zu kassieren.

Leider glauben viele Fans nicht mehr an ehrliche Bekenntnisse, so wie als Julian Draxler zu den Gerüchten um den BVB meinte, er müsse schon einer Gehirnwäsche unterzogen werden bevor er dort spielen würde. Es wird spannend sein die Entwicklungen bei Julian Draxler weiter zu beobachten, denn so ein junger Spieler will langfristig Championsleague spielen und Titel gewinnen.

Hoffentlich stecken in dem neuen Vertrag für Julian Draxler NICHT die ganzen Geldreserven für die Kaderplanung der nächsten Saison. Schalke hat in allen Mannschaftsteilen große Schwächen, die es gilt auszumerzen. Nächstes Jahr muss der Verein wieder oben angreifen und den Anschluss zu Leverkusen, Dortmund und Bayern nicht zu verlieren, wobei andere Clubs wie Hamburg, Stuttgart und Wolfsburg nächstes Jahr auch aus den Ereignissen der jetzigen Saison lernen und verstärkt hervorkommen werden.

UPDATE:
Die BILD berichtet in einem Artikel über die große Werbeaktion des FC Schalke 04 über die Vertragsverlängerung mit Julian Draxler, dass es eine festgeschriebene Ablösesumme gibt. Die soll über 40 Millionen schwer sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.