Mit Coca Cola Zero und Olli Schulz nach Brasilien

Coke Zero | Gesponserte Artikel

Die WM 2014 in Brasilien steht vor der Tür und wirft ihre Schatten voraus. Grund genug für „Schulz in the Box“-Moderator Olli Schulz das WM-Land in seinem Brasilien-Check unter die Lupe zu nehmen. In diesem überprüft er die Lage vor Ort: Traumhafte Strände, Treffen mit den Einheimischen, landestypische Marschmusik und Speisen vom lokalen Imbiss. Alles fast wie an der Copacabana, nur leider befindet sich der Moderator im falschen Brasilien. Coca Cola Zero bringt dich und 10 deiner Freunde ins richtige Brasilien zum Gruppenspiel der deutschen Nationalelf gegen Ghana am 21.06.2014 in Fortaleza. Und das sogar in einer eigenen Loge und inklusive Flug und Hotel. Infos zum Gewinnspiel gibt es in dem folgenden Video. Auf nach Brasilien, denn dein Ziel: Brasil!

Coca Cola Zero bringt dich und deine Freunde nach Brasilien

Vom 12.06. – 13.07.2014 heißt es wieder Fußball, Fußball, Fußball. Einen Monat lang dreht sich die Welt um die kleine Leder- bzw. (mittlerweile) Plastikkugel. Der WM-Spielplan steht bereits fest und am 16.06.2014 steigt die deutsche Mannschaft, mit der Partie gegen Portugal in Salvador, in das Turnier ein. Wenn ihr mit euren Freunden das zweite Gruppenspiel unserer Nationalmannschaft live vor Ort miterleben wollt, dann nutzt die Chance und macht mit beim Gewinnspiel von Coca Cola Zero. Auf diesem Weg könnt ihr mit dabei sein, wenn die Nationalelf ihr zweites und eventuell vorentscheidendes Gruppenspiel in Richtung Achtelfinale, bestreitet. Das Ziel lautet nämlich endlich mal wieder einen Titel zu holen. Dass dies neben den Mitfavoriten wie Gastgeber Brasilien, Titelverteidiger Spanien oder Geheimfavorit Belgien nicht leicht werden wird, steht außer Frage. Die teils tropischen Temperaturen machen das Unterfangen ebenfalls nicht leichter. Also, mach mit beim Gewinnspiel und supporte mit Coca Cola Zero deine Nationalmannschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.