Body Rumble – Fit & Lucky | by Dennis Rubarth

In den Medien geht es beim Thema Gesundheit meistens nur um die richtige Ernährung, Lebensmittelskandalen und Schummelei auf den Verpackungen. Ernährungsberater werden vor Kameras gestellt und geben grob an, dass Sport doch eine gute Methode für den gesunden Körper ist. Sport kann in vielen Varianten ausgeübt werden, doch es kann vieles falsch gemacht werden. Zu diesem Thema habe ich mich lange mit Dennis Rubarth unterhalten, der neben einem abgeschlossenen Sportstudium auch gelernter Fitnesstrainer ist und das „Body Rumble“ Konzept entwickelt hat. Dies wollen wir hier einmal genauer vorstellen:

„Viele fragen sich was bedeutet eigentlich das „Body Rumble“ Prinzip und diese Neugierde ist auch berechtigt.

Übersetzt heißt es den „Körper Rumpeln, Grölen oder Poltern“. Hört sich komisch an aber dieser Name passt einfach perfekt zu dem Konzept. Dort habe ich mir das Ziel gesetzt, den Körper mal zum Poltern zu bringen. Natürlich habe ich das Rad nicht neu erfunden, aber durch gezielte Übungen gelingt es mir, ein Optimum an Leistung aus Dir zu holen. Der Kern meines Konzeptes ist es, dass ich lediglich Deine Körpergröße in der senkrechten und waagerechten benötige. Das bedeutet ein kleines Plätzchen in den eigenen vier Wänden ist vollkommen ausreichend. „

Dennis trainiert selbst und mit Bekannten auf „Old School -Art“. Dies bedeutet er nutzt für sein Training Ankerketten, Kettleballs, Ropes und Gymnastikbälle. Er schaut sich immer neu in der Szene um und entwickelt durch sein Know How neue Trainingsmethoden und Übungen, die er gerne auf seiner Facebook-Seite Body Rumble – Fit & Lucky präsentiert. Er tauscht sich gerne mit Ihnen aus und gibt Ihnen individuelle Trainingstipps auf Anfrage.

Dennis Rubarth ist sehr erfahren im Kampfsport und Bodybuilding:

Ich selbst habe mich in 7 Jahren Natural-Bodybuilding (GNBF) und bisher insgesamt 14 Jahren Kampfsport (Judo/ Tae-Kwon-Do/ Muay Thai und MMA) verwirklicht und bin noch weiterhin aktiv dabei!

Zu diesem Thema erzählte er mir von außergewöhnlichen Trainingsbewegungen um spezielle Fertigkeiten für den MMA-Kampfsport zu trainieren. Die Übungen überzeugten mich nach kurzer Skepsis und noch nie gesehenen Bewegungen durch Einfallsreichtum und einer schlüssigen professionellen Erklärung. Er schafft es in wenigen Minuten eine Glut des Interesses in ein loderndes Feuer zu verwandeln und man will sofort mit ihm trainieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.