Big Game in Bochum

Was ist das Big Game überhaupt und lohnt es sich? Mit Fakten und eigenen Erfahrungen berichte ich in diesem Artikel über das Big Game. Im Ruhrgbiet bzw. in Bochum ist es das Martial-Arts-Event schlechthin. Der Ruhrkongress Bochum bietet die optimale Lage und Auslegung der Veranstaltung. Es bietet genug Platz für einen großen Ring und ausreichend Tribünen für die Zuschauer.

Diese Events werden veranstaltet von Isa Topal. Er hat sich in den letzten Jahren in Deutschland einen Namen gemacht mit wirklich guten Fightevents. Spannende Kampsportgalas hängen nämlich nicht nur von den Kämpfen ab, sondern ebenfalls von der Organisation und dem Drumherum. Das heißt, dass auch die Bewirtung, Raumgestaltung und der zeitliche Ablauf entscheidend sind.

Für Kämpfer

Auch für die Kämpfer ist das Big Game oder auch andere Veranstaltungen von Topal, wie beispielsweise Fightastic Four, ein top Ereignis. Natürlich geht es in dem Business auch ums Sehen und Gesehenwerden. Bei solch einer Großveranstaltung kommen nicht nur viele bekannte Gesichter aus der Branche, sondern auch viele Gyms und Vereine und oft geht es um angesehene Titel oder auch um ein Turnier.

Vielfalt

Hier ist für jeden Kampfsport Fan etwas dabei. Auch wenn man nicht hingeht, um jemand bestimmtes anzufeuern, bieten die verschiedenen Kampfsportarten einiges an Action. Unter anderem werden MMA Kämpfe präsentiert. Da es hierbei allerdings oft im Bodenkampf zugeht, sind für MMA Kämpe kleinere Veranstaltungen, bei denen man direkt am Käfig stehen kann, interessanter. Allerdings werden die Kämpfe beim Big Game auf große Bildschirme übertragen, damit man von jedem Platz den Kampf detailreich verfolgen kann. Auch K1, Boxen und Muay Thai sind natürlich vertreten. Topal holt sich immer wieder top Kämpfer in den Ring, die spannende Kämpfe liefern.

Wann die nächste Big Game Veranstaltung an den Start geht, ist noch unklar. Die letzte war am 23. März 2019. Ich bin schon voller Vorfreude auf die nächste große Veranstaltung. Die meisten Kämpfe kann man auch live im Internet mitverfolgen, wenn man nicht zur Veranstaltung kommt. Allerdings sind es nicht nur die spannenden Kämpfe, sondern auch das Ambiente, was die Fans immer wieder zum Big Game zieht.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt selber zu trainieren, ist dieser Artikel vielleicht etwas für euch.

Bildquelle: Pixabayuser Skitterphoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.