Betreibung einer Kampfsportschule

In diesem Artikel geht es nicht um die Eröffnung einer Kampfsportschule und auch nicht um die Trainingseinheiten selber. Es geht mehr darum, worauf wir beim Betreiben unserer Kampfsportschule noch achten. Wenn man große Räumlichkeiten und eine gewisse Anzahl an Mitgliedern hat, gibt es gewisse Sachen zu beachten. Auch zum Ablauf und Team gibt es einige Aspekte, die oft unbeachtet bleiben.

Teamwork

Egal welche Kampfsportart, man kämpft im Grunde für sich alleine. Doch trotzdem trainiert man miteinander und nicht gegeneinander. Das bedeutet für uns auch, dass wir darauf achten, dass alle im Team gut zusammenarbeiten. Das schaffen wir zum einen, indem wir während des Trainings auf den gemeinsamen Umgang achten, und zum anderem, durch gemeinsame Unternehmungen. Beim Kampfsport gibt es hin und wieder Wettkämpfe oder Titelkämpfe, bei denen alle gemeinsam mitfiebern und anfeuern. Auch gemeinsame Aktivitäten, wie unsere alljährliche Weihnachtsfeier helfen sehr dabei, das Team zu stärken. So kommen auch schüchternere Mitglieder gerne zum Training und fühlen sich wohl. Grade beim Training für Selbstverteidigung ist dies entscheidend.

Sauberkeit

Als wir die neuen Räumlichkeiten für die Kampfsportschule bezogen haben, war direkt klar, dass wir Hilfe bei der Reinigung benötigen. Wir haben lange nach kompetenter Gebäudereinigung Bochum gesucht, bis wir komplett zufrieden waren. Denn es ist nicht einfach mit oberflächlicher Reinigung getan, wenn es um Matten, Boxsäcke, Equipment und vielbenutzten Umkleidekabinen geht. Diese Flächen sind sehr empfänglich für Bakterien, weil beim Kampfsporttraining nunmal viel Körperkontakt besteht und auch viel Schweiß entsteht.

Man kennt es von Boxhandschuhen oder Pratzen, nach Benutzung neigen sie dazu zu müffeln. Wenn man sie nicht ordentlich lüftet und pflegt, sind sie schnell unbenutzbar. Genauso ist es auch mit Matten, wenn sich Schweiß und Schmutz sammeln. Auf Sauberkeit legen wir also sehr hohen Wert, da die Trainierenden auch oft Bodenkontakt haben und eine saubere Trainingsfläche unserer Meinung nach sehr wichtig ist.

Das richtige Equipment

Wir versuchen unsere Mitglieder zu unterstützen in der Auswahl der richtigen Ausrüstung. Für unsere Neuen stellen wir natürlich die Grundausstattung stets zur Verfügung, damit sie auch direkt mit dem Training loslegen können. Grade in der Anfangsphase wollen viele auch erstmal ausprobieren, ob es was für einen ist. Davor teures Equipment zu kaufen, ist nicht unbedingt die beste Idee.

Unsere Empfehlungen für den Anfang beim Thaiboxen:

Bildquelle: Pixabayuser xusenru
*= Affiliate-Link im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.