Tipps für Basketballspieler

Als ich durch meine Freunde auf Basketball aufmerksam wurde, merkte ich schnell, dass diese mir um längeren voraus waren. Deshalb habe ich versucht, Basketball Tipps zu sammeln, die mir von Anfang an geholfen haben. Genau diese Tipps möchte ich dir vorstellen, damit dir der Einstieg erleichtert wird.

Basketball ist für jeden was!

Falls du dich bis jetzt noch nicht einem Sport verschrieben hast, wie wäre es mit Basketball?

Um Basketball zu spielen, brauchst du nur einen Basketball und einen Korb. Körbe stehen heutzutage fast an jeder Ecke. Nicht mal ein Spielpartner wird benötigt, dadurch hast du die Möglichkeit nach Lust und Laune, bei jedem Wetter ein paar Körbe zu werfen. Mit ein paar Basketball Tipps wirst du dich zudem schnell verbessern und mehr Körbe werfen!

Aber auch abseits des Feldes ist Basketball ein interessanter Sport! Ein Spiel der NBA-Teams ist in Amerika ein wahrer Publikumsmagnet und das vollkommen gerechtfertigt. Aber auch deutsche Basketballspiele gewinnen an Beliebtheit. Nicht selten entscheidet sich ein Spiel innerhalb der letzten 5 Sekunden, was für eine überwältigende Stimmung im Stadion und vor dem Fernseher sorgt.

Punktevergabe beim Basketball

Bevor man als Spieler durchstarten kann, muss man wissen, wie die Punkte vergeben werden! Punkte werden beim Basketball durch das treffen des Korbes erzielt.

Basketball Tipps Drei Punkte gibt es durch das Treffen des Korbes hinter der 3er Linie (Infos zur Entfernung der 3 Linie gibt es hier). Zwei Punkte für einen normalen Treffer und einen Punkt durch Freiwürfe. Wird ein Spieler beim Basketball gefoult und verwandelt trotzdem seinen Wurf erhält er einen Freiwurf dazu. Dieser Spielzug ermöglicht einen maximalen Punktgewinn von vier Punkten (Wurf: 3 Punkte, Freiwurf: 1 Punkt) während eines Angriff.

3 Tipps für den perfekten Wurf

Basketball Tipps

Position der Füße

Der stand sollte etwa schulterbreit sein. Bei Rechtshändern sollte der rechte Fuß eine halbe Länge vor dem linken Fuß stehen. Damit garantierst du eine gradere Bewegung des Wurf-Armes.

Haltung des Balls

Die Wurfhand sollte zentral unterm Ball sein und Zeige- oder Mittelfinger sollten in Richtung Korb zeigen. Die  andere Hand führt den Ball an der Seite, hält ihn aber nicht fest. Das ist wichtig, damit der Ball sicher auf der Wurfhand liegt.

 

Wurfbewegung

Die Wurfbewegung sollte flüssig und in einer Bewegung ablaufen. Sie beginnt, indem man den Ball etwa bis auf Stirnhöhe führt und den Ball so hält, dass er auf der Handinnenfläche der Wurfhand liegt. Anschließend den Wurfarm strecken und am Ende der Bewegung das Handgelenk nach vorne abklappen, um dem Ball die nötige Rotation zu geben.

 

Dieses Video veranschaulicht die oben genannten Tipps nochmal praktisch:

Kompakt: Basketball Tipps

  • Den Wurf in einer Bewegung: Ein guter Wurf ist für jeden Basketballspieler essentiell, deswegen solltest auch du dir das „One Motion Shooting“ aneignen. Das bringt dir einen schnelleren Release und verbessert deine Trefferquote.
  • Ein breites Repertoire an Korblegern: Egal ob Druckwurfkorbleger, Unterarmkorbleger oder der Up&Under, durch eine große Auswahl an Korblegern bist du schwerer zu verteidigen.
  • Übersicht: Durch eine gute Übersicht ermöglichst du dir und deinem Team neue Chancen bei Offensiv-Aktionen, beispielsweise durch Pässe oder das Stellen von Blocks. Doch auch in der Defensive hilft es, eine gute Übersicht zu haben.

Allgemein kann es dir auch helfen, deine Skills durch Videospiele zu verbessern. Eine Möglichkeit dafür ist NBA 2K18, die wichtigsten Infos dazu findest du hier.

 

Bildquellen: 
Pixabay.com/DarkoStojanovic
Pixabay.com/skeeze
Pixabay.com/KeithJJ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.