ŠKODA – Radsport-Events für Jedermann

Sponsored Post | Werbung

Der Radsport begeistert viele Menschen, doch einmal selbst an einem Rennen teilzunehmen, ist für die meisten unmöglich? – Nicht im ŠKODA Veloteam! Der Autohersteller bietet jedem Fahrradfahrer die Chance bei einem von 6 Radsport-Events in ganz Deutschland teilzunhemen. Dabei dürfen sich die Teilnehmer einmal wie ein echter Radrenn-Profi fühlen und ein Event der Extraklasse erleben.

ŠKODA Radsport – Tour durch Deutschland

In 6 deutschen Städten macht die Tour halt, sodass jeder Interessierte einen passenden Standort in seiner Nähe haben dürfte. Den Anfang zur Saison macht die ŠKODA Velotour Frankfurt/Eschborn am 01. Mai 2015. Über verschiedene Distanzen (42, 70, 100 und 115 km) können sich Amateur-Fahrer bei den sogenannten Jedermann-Rennen miteinander und mit professionelleren Fahrern messen und das unvergleichliche Gefühl eines gut organisierten Radrennens einmal hautnah erleben. Nach dem Saisonauftakt in Frankfurt, geht es am 31. Mai 2015 mit dem Garmin Velothon Berlin weiter. Auf den 60 oder 120 km langen Strecken gilt es sein Können unter Beweis zu stellen. Vom Start am Potsdamer Platz geht es einmal rund um die Hauptstadt und zum Ziel am Brandenburger Tor. Eine einmalige Strecke, die das zweitgrößte Jedermann-Rennen Europas, zu einem einmaligen und unvergesslichen Event macht.

Radrennen für Jedermann

Jedermann-Rennen von Skoda

Skoda Veloteam

Nach den Rennen in Frankfurt und Berlin geht die Veloteam 2015 Tour am 14. Juni mit dem ŠKODA Velodom Köln weiter. Auf den 68 und 127 Kilometer-Strecken am Rheinauhafen treten sich in der Metropole wieder Radsportler gegenüber. Das ŠKODA Velorace Dresden am 9. August 2015 mit 60 und 120 km Distanzen und die Vattenfall Cyclassics Hamburg am 23. August 2015 mit 55, 100 und 155 Kilometer langen Strecken bilden die Fortsetzung der Rennserie. Der bekannte Sparkassen Münsterland Giro am 03. Oktober 2015 bildet mit den 70, 110 und 140 Kilometer Distanzen den krönenden Saisonabschluss für das Jahr 2015.

ŠKODA – Autos und Fahrräder

Der tschechische Automobilhersteller ŠKODA ist eigentlich eher für seine Autos, als für Fahrräder bekannt. Doch neben den eigenen Radsport-Ereignissen, begleitet ŠKODA auch die Tour de France, das weltweit größte Radrennen. Sowohl als Sponsor, als auch als Begleiter auf der Strecke, steht ŠKODA den Radfahrern zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.