Preisvergleich für Bundesliga-Tickets

Die Bundesliga ist eine der führenden Ligen in Europa und das längst nicht nur wegen der internationalen Erfolge oder dem Zustand, dass Deutschland auch aktuell Weltmeister sind. Die Stadien an den Spieltagen in der 1. Bundesliga sind bei jedem Spiel sehr gut gefüllt und nicht nur bei Top-Spielen, wie es zum Beispiel in Spanien oder Italien ist. Darum ist es auch für Fans ohne Dauerkarte so schwierig, um an Tickets zu kommen. Ein spontaner Besuch eines Bundesligaspiels ist nahezu unmöglich, weil die Spiele viele Wochen vor dem Anpfiff bereits ausverkauft sind.

Kartenverkauf im Internet

Auch im Internet gibt es zwar eine große Auswahl an Portalen, aber auch hier sind die Kontingente oft weg. Wer auf einem Blick mehrere Ticket-Portale vergleichen will, der sollte sein Glück bei bundesliga-tickets.online versuchen, denn dort werden die Ticketpreise verglichen. Hier erfahren wir Fans nicht nur alles über die Verfügbarkeit, sondern können uns das beste Angebot schnappen. Hier findet der Fan nicht nur die Eintrittskarte für das Spiel, sondern auch Angebote für VIP-Pakete oder Übernachtungen. Es ist möglich in Deutschland an die Karten für die Bundesliga zu kommen, aber dazu braucht es eben etwas Geduld, Ausdauer und die Kenntnis von zuverlässigen Seiten.

Sie müssen die Termine der Kartenvorverkäufe im Auge behalten und dann zuschlagen. Viele Vereine haben unterschiedliche Systeme beim Verkauf von Eintrittskarten. Einige Vereine verkaufen am Anfang einer Saison direkt für jedes Spiel die Karten, andere nur jeweils einige Wochen vor dem Spiel. Gerade die Topspiele der Vereine, wie zum Beispiel gegen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München, Derbys wie Schalke gegen Dortmund oder Bremen gegen Hamburg, sind meistens in wenigen Minuten ausverkauft. Da ist es sinnvoll auf mehreren Wegen sein Glück zu versuchen, um ein einmaliges Erlebnis in einem Fußballstadion erleben zu können. Als langjähriger Besitzer einer Dauerkarte und heute noch immer regelmäßiger Stadiongänger, kann ich es jedem empfehlen. Verlasst eure Couch und schaut euch mal ein Spiel live und in Farbe an. Es lohnt sich!

Der Glamour der Bundesliga wächst

Mit dem Transfer von James Rodríguez von Real Madrid zum FC Bayern München, dem Verkauf von Ousmane Dembélé für 150 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum FC Barcelona oder die Rückkehr von Kevin „Prince“ Boateng zu Eintracht Frankfurt steigt natürlich auch die Nachfrage für die Tickets. Die Bundesliga gewinnt an Zuschauer und erst am Wochenende wurde über das Maximum der Vermarktung in der Liga gesprochen. Die Stadien sind voll, die Logen verkauft und die Fernsehgelder wachsen, doch die Nachfrage steigt weiter und weiter. Hier müssen Lösungen her, um wirklich jeden Fan glücklich zu machen. Mit jedem Superstar in der Liga, jedem Gewinn eines europäischen Wettbewerbs wachsen die Märkte für die Vereine, die ihre Trainingslager längst in Asien oder Amerika abhalten, um diese Märkte zu erschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.