Peter Hyballa – Fußballseminar in Duisburg

Am 20. Juni wird es an der Sportschule Duisburg-Wedau ein Fußballseminar zu dem Thema „Mit Flachpässen auf dem Weg nach oben – Der Blick auf tiqui-taca,one-touch und vertikales Spiel“ geben.

Mit tiqui-taca dominierte der FC Barcelona viele Jahre den Fußball in Europa, doch scheiterte in den letzten zwei Jahren in der Championsleague am Defensiv-Bollwerk des FC Chelsea und an den Triple-Gewinner der Saison 2012/2013 FC Bayern München. In Deutschland wurde Felix Magath zum Feind der hohen Bälle ausgeschrieben. Seine Taktik basiert seit Jahren auf geschickte Flachpässe. Genau mit diesem Thema „Flachpass“ beschäftigt sich Peter Hyballa in dem Seminar der Sportakademie24.

Peter Hyballa besuchte im Rahmen der Seminarplanung die Sportakademie 24
und gab folgendes interessantes Interview:

Peter Hyballa trainierte in Deutschland bereits Mannschaften von Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld, Vfl Wolfsburg und Alemania Aachen. In Österreich trainierte er Red Bull Salzburg und Sturm Graz. Er ist ein absoluter Fachmann des Fußballs und wird einige spannende Erkenntnisse zu diesem Thema in dem Seminar weitergeben. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und ein großes Kontingent ist bereits vergriffen.

Einen ausführlichen Seminarplan, Preise und die Anmeldung finden Sie HIER.

Ein erster Blick auf den Seminarplan zeigt, dass es nicht nur um die Auswirkung der verschiedenen Arten von Flachpässen im direkten Spiel geht, sondern auch um das Training und die Verinnerlichung des Flachpasses beim Training und Warming-Up. Jeder Trainer aus dem Amateur- und Profibereich kann mit neuen effektiven Übungen aus dem Seminar herausgehen und seine Mannschaft nach diesen Vorgaben weiter nach vorne bringen. Ein so erfahrener junger Trainer mit diesen Erfahrungen wird nicht lange auf dem Markt der Bundesligatrainer verweilen, so dass diese Gelegenheit vielleicht einmalig ist.

Gerade durch den FC Barcelona und die vielen Diskussionen der letzten Jahre über den Flachpass ist dieses Thema des Seminars aktueller denn je. Das Spiel ist schneller geworden und wie Peter Hyballa im Interview sagt, ist der Flachpass die schnellste Möglichkeit zum Tor zu gelangen. Selbst Laien winken in der Kneipe oder am Fernseher die verzweifelten langen hohen Bälle genervt ab, wenn das Spiel von hinten doch sorgfältig nach vorne getragen werden könnte.

Ein moderner Trainer, ein modernes Seminar und eine außergewöhnliche Chance sich als Trainer zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.