Die ersten platzierten Wetten für die neue Fußball-Saison

Die WM 2018 in Russland ist Geschichte. Das Abschneiden der Deutschen Nationalmannschaft und die anschließende Debatte über den Abgang von Mesut Özil steckt uns noch in den Knochen und begleitet die mediale Berichterstattung in Deutschland. Jedoch richten die Fußball-Fans ihre Augen bereits auf die kommende Saison, denn die ersten Wetten wollen platziert werden, so habe auch ich mich während der Fußball-WM bei neuen Wettanbietern angemeldet und bin den Ruf des Oliver Kahns gefolgt. Durch die unvorhersehbaren Ergebnisse bei der WM habe ich einige Verluste eingefahren, die ich zwar im Finale wieder ausgleichen konnte, aber nun heiß auf die neue Saison bin.

Fußball-Wetten im Vorfeld einer Saison

Normalerweise bin ich kein großer Freund von ganzjährigen Wetten, sondern wette lieber am Spieltag selbst und versüße mir mit Sportwetten das Erlebnis im Stadion oder vor dem Fernseher. Dennoch ist die Wette auf den Meister einer Liga noch immer sehr beliebt und vielleicht wäre es diese Saison sondern sinnvoll darauf zu wetten, dass der FC Bayern München eben nicht Deutscher Meister wird. Die Transferpolitik der Bundesliga wird seit Tagen scharf diskutiert und das Zugpferd der Liga aus Bayern macht die Schatulle nicht auf, um international angreifen zu können. Es wird beim Vizemeister aus Gelsenkirchen einkauft, während Vereine wie Werder Bremen ein Ausrufezeichen setzen und sich bei der Verpflichtung von Davy Klaassen gegen Vereine aus der Premier League durchsetzen. Der FC Schalke 04 kauft im Rahmen seiner Möglichkeiten ein und hat bereits mit Mark Uth einen ablösefreien und erfahrenen Bundesliga-Stürmer verpflichten können. In einem Sportwetten Forum geht es aktuell um genau diese Wetten im Vorfeld. Die nächste spannende Aufgabe für Fans von Sportwetten ist die erste Runde im DFB-Pokal, denn dort können Wetten platziert werden, die auf dem ersten Blick eine todsichere Bank sind, aber immer wieder ärgern die unterklassigen Vereine auch mal gerne eine Spitzenmannschaft, wie es RB Leipzig, Hamburger SV und die TSG 1899 Hoffenheim in den letzten Jahren erleben mussten.

Torschützenkönige und Absteiger

Spannende Wetten sind die auf die potentiellen Absteiger oder den Torschützenkönig. Mit der Verpflichtung von Claudio Pizarro können bestehende Bundesliga-Rekorde weiter ausgebaut werden. Der Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zeigt sich kämpferisch und will sich endlich in der 1. Liga etablieren. Der VfL Wolfsburg gilt für viele Experten als heißer Kandidat für den Absteiger, denn ähnlich wie beim HSV wünschen sich viele, dass es auch endlich diesen Verein trifft. Robert Lewandowski wird anscheinend bei Bayern bleiben, so dass auch er wieder Anwärter auf die begehrte Torjägerkanone sein wird. Es gibt viele Baustellen, einige Schwachstellen und jede Menge an Hoffnung für die kommende Bundesliga-Saison. Zur Not wetten wir eben auf den nächsten Doppelpack von Zlatan Ibrahimovic, der in 17 Spielen bereits 15 Tore in der MLS geschossen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.