Handball 16 | Das neue Spiel für alle Konsolen

Handball gilt als schwierige Sportart für eine Umsetzung für Videospiele. Online Handball spielen ist ein sehr seltenes Vergnügen, aber seit Ende November gibt es einen neuen Versuch.Ich hatte das Glück ein Exemplar für meine Playstation 4 für eine Rezension gestellt zu bekommen. Auch wenn ich diesen Beitrag als Werbung kennzeichne, dieser Beitrag enthält meine ehrliche Meinung zu dem Spiel. Zwar werde ich nicht so hart mit dem Spiel ins Gericht gehen wie andere Rezensionen, aber das auch nur weil ich das Spiel wirklich nicht so schlecht finde. Es hat definitiv Mängel, kommt in keinster Weise an die Qualität eines Spiels von EA oder 2k heran, aber es ist auch das einzige Spiel seiner Art.

Handball 16 für alle Konsolen bei Amazon kaufen*

Der erste Eindruck

Da das Spiel nicht auf der Playstation 4 installiert werden muss und es Versionen für die Playtsation 3 und die Playstation Vita gibt gehe ich davon aus, dass sich bei der Engine nicht viel unterscheidet. Daher baut sich auch ein sehr einfaches und holpriger Startbildschirm auf. Als Spielmöglichkeiten gibt es den Karrieremodus und das Schnellspiel. Dazu können einige Einstellungen gemacht werden. Hier fällt aber schon auf, dass es sich echt um sehr wenige Einstellungen handelt, so dass es nur 2 Kameraeinstellungen gibt.

Die Grafik

Grafisch ist das Spiel nicht einmal im Ansatz auf dem Level wie andere aktuelle Sportspiele für die neuen Konsolen. Es gibt wenige Gesichter für die Spieler und als Fan von Tusem Essen kann ich nur bei wenigen eine Ähnlichkeit erahnen oder diese bilde ich mir ein. Das Stadion sieht sehr einfach aus und auch die Bewegungen sind beinahe ohne Details.

Die Atmosphäre

Während des Spiels kommt absolut keine Stimmung auf, denn es fehlt an Kulisse. Gerade im Handball könnte die Kulisse ein beeindruckendes Feature sein. Die Kommentatoren kennen zwar die Spielernamen, aber die werden sehr emotionslos wiedergegeben. Stefan Kretzschmar wurde als prominente Kommentator verpflichtet. Der berühmteste Handballer Deutschlands könnt dem Spiel sein Gesicht geben und vor allem seinen Charakter-Stempel verpassen, doch es fehlt an Spritzigkeit und Begeisterung vor dem Mikrofon.

Das eigentliche Spiel

Handball 16 für alle Konsolen bei Amazon kaufen*

Das Spiel selbst macht Spaß. Die Würfe auf das Tor sind nicht einfach, so dass niedrige Spielstände bis hin zu einem torlosen Unentschieden bei geringer Spieldauer auch mal vorkommen können. Dies finde ich nicht schlimm. Am Anfang eines Spiels werden die einzelnen Bewegungen wie in einer Art Tutorial einmal gezeigt um das Spiel zu erlernen. Es gibt auch eine Hilfe mit der Tastenbelegung und es gibt schon eine Vielzahl an verschiedenen Würfen. Hier kann ein geduldiger Spieler schon sehr schöne Abschlüsse üben. Die Spieler laufen zielstrebig ohne große spontane Bewegungen in die Richtung des gegnerischen Kreises. Hier kommt zwar nicht der Trubel aus der Realität zustande, doch die richtige Lücke für den Wurf muss wirklich gefunden werden. Es ist schwierig die Geduld in der Abwehr zu bewahren um nicht regelmäßige Strafzeiten zu bekommen. Auch hier ein Pluspunkt, denn warum sollte Handball als Arcade-Game zu einfach sein. Hier kommen klare Gedanken einer Sport-Simulation hervor und dies macht das Spiel auch nicht so schlecht wie ihr Ruf. Es gibt mit den Richtungstasten auch die Möglichkeit verschiedene Strategien umzusetzen und dies gibt wieder Ansporn solch eine Strategie mal mit dem Tor zu belohnen.

Der Karrieremodus

In dem Karriemodus wird die Karriere eines selbsterstellten Spielers angegangen. Am Anfang bekommt der Spieler drei Anfragen von einem Verein und kann dort seine Karriere beginnen. Diese Charakter wird aufgelevelt, um eines Tages in der ersten Liga um die Titel mitzuspielen. Hier bin ich noch nicht weit gekommen, aber werde mit meinem Tusem Essen den Aufstieg in die erste Liga noch in Angriff nehmen.

Das Fazit

Das Spiel ist von der Grafik, den Möglichkeiten und von der Spiel-Engine nicht auf dem modernen Stand und wird einer Next-Gen-Konsole bei weitem nicht gerecht. Jedoch haben hier die Entwickler ein Spiel auf die Konsole gebracht, welches von anderen Publishern bislang vernachlässigt wurde. Handball erfreut sich in Deutschland an großer Beliebheit, Sky hat sich weitgehende Rechte gesichert, Sport1 zeigt Handball und die Europameisterschaften 2016 in Polen wird von ARD und ZDF ausgestrahlt. Das Interesse ist da, die Zielgruppe stimmt, aber irgendwie kommt ein Handball-Spiel für die Konsole nicht richtig in die Gänge.

Das Spiel ist etwas für Handball-Liebhaber

Handball 16 für alle Konsolen bei Amazon kaufen*

Ich empfehle trotz der vielen Negativpunkte das Spiel für Fans des Sports. Es klingt jetzt komisch, doch das eigentliche Spiel macht schon Spaß und das Alleinstellungsmerkmal macht schon vieles aus. Der Preis ist wirklich happig für die alte Grafik, den wenigen Mannschaften (Deutschland, Spanien, Frankreich und Dänemark sind mit jeweils der 1. und 2. Liga vertreten) und den vielen Macken, die ich noch nicht aufgezählt habe. Manche Spieler haben anstelle des Profilbilds einen kryptisichen Programmiercode, es gibt keine Auswärtstrikots (dann spielt rot gegen rot).

Aber trotz all der Macken und der Update-Notwendigkeit (wurde für Dezember versprochen) ist es die einzige Möglichkeit mit Freunden, Online oder gegen den Computer den Sport auf der Konsole zu erleben. Wir haben aktuell großen Spaß an dem Spiel, weil wir eben schlecht darin sind und gleichmäßig besser werden. Diese Empfehlung spreche ich wirklich nicht im Namen der Entwickler aus, sondern die richtet sich an alle Fans des Sports. Schmeißt mit Freunden zusammen und erlebt den Spaß an der Konsole gemeinsam. Vielleicht investiert ihr die Summe in das Spiel mit der Hoffnung, dass es im nächsten Jahr einen heftigen Sprung nach vorne geht. Das Spiel ist von BigBen und ich hoffe es steckt eine gute Absicht in dem Spiel und nicht den Versuch mit dieser kostengünstigen Variante mit Vollpreis eine Zielgruppe mit diesem Spiel anzulocken. Ich wünsche mir ein Handball 17 mit mehr Liebe zu diesem geilen Sport.

*Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.